Mond – Beroflex Test

Der fast volle Mond mit meiner „Wundertüte“ Beroflex 500mm fotographiert.

Der helle und volle Mond, bei klaren Himmel hat mich als weiters Testobjekt für mein 500mm Objektiv angelacht.

Erstaunlicherweise war das Fotografieren des Mondes fast einfacher als mit dem Objektiv am Tage zu fotografieren. Das Scharfstellen war wie auch am Tag, durch die geringe Lichtstärke auch mit Fokushilfe schwierig.

Das großformatige Foto habe ich mit ISO 200 1/200 sec und Blende F/16 gemacht, wobei ich das Objektiv an etwas Anlehen musste. Das andere Foto habe ich mit ISO 400 1/250 sec und Blende F/22 gemacht.

Das APS-C Format meiner Kamera verlängert die Brennweite des Objektives von 500mm auf 800mm, jedoch habe ich beide Bilder noch bei der Raw-Verarbeitung beschintten.

Infos zu Bildern


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s